Für Dichter ein Muss

von Axel C. Englert
Mitglied

Ein Dichter wartete – seit Jahren:
Stürmet herbei, ihr Musen-Scharen!
Trist blieb immer er Solist –
Nimmer noch ward er geküsst …

So geht es vielen Schreibern ja –
Niemals ein Musen-Kuss geschah!
Wie bekannt, ernährt sich wohl –
Poeten-Pack per Alkohol …

Bier und Schnaps, samt Sekt und Wein –
Stur kauft der Reimer dies nur ein!
Dank hochprozentigem Ein-Fluss
Erstand nun unser Dichter Stuss –

Ein Schoko-Pudding ergo fand
Den Weg zum Alkohol-Bestand:
Von der Mousse geküsst (man weiß nicht, wie) –
Doch seither wirkt Genie-Magie ...

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 15,00
258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Dez 2016

Wenn Pudding diese Wirkung birgt,
man gerne ihn hinunter würgt ...

LG Ralf

04. Dez 2016

harharr - alle mittel sind anscheinend erlaubt
wir brauchen sie gottseidank nicht...

LG Alf

04. Dez 2016

Klasse! So hilft Sprit beim Leerlauf. Sehr lustig.
Mache davon keinen Gebrauch. Humor tut's auch.
LG Monika

04. Dez 2016

ob ich das lustig finde,weiß ich nicht . . .
wir alle wären öfter in der Pflicht
kritisch das zu betrachten
was wir fast narzistisch oft
als gut bewerten und betrachten
ich persönlich glaubte ernshaft nie
mein Talent sei groß für Poesie
vermisse an manchen Tagen
die Lust,sich selbst zu hinterfragen
das Ego leidet bei dieser Übung nicht
wir alle sind,mein ich,in dieser Pflicht
wichtig bleibe die Selbstkritik
und nie im Zorn zurück ein Blick
alles sei primär ein großer Spass
und ohne Boden jedes Fass
Axel,deine Worte sind sehr oft weise
bewundere dich ganz laut,nicht leise

ulli

04. Dez 2016

Ein Weinchen in Ehren
kann die Muse nicht verwehren
doch lasse die Schnäpse
das schädigt die Synäpse .... ;-)

LG Micha

Neuen Kommentar schreiben