WANDERER

von Andreas Brod
Mitglied

Ein jeder Tag ein anderer
und wir in ihm die Wanderer.
Das Schicksal, das uns lenkt,
wird niemandem geschenkt.
Aus ihm kommt Freud und Leid
in steter Zärtlichkeit.
Was heut es gibt, das nimmt
es morgen dir bestimmt.
Von ihm kommt Nacht und Licht,
Erfüllung und Verzicht.
Das ewig Wandelbare
durch alle unsre Jahre.
Kommt jeder Tag als anderer
für mich und dich als Wanderer.

© by Andreas Brod 2006

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Andreas Brod online lesen