Ein normaler Sommertag

von Willi Grigor
Mitglied

Das Wasser streichelt Omas Füße,
kleine Fische knabbern dran.
Der Sommer sendet liebe Grüße
mit dem Wind, an jedermann.

Vögel schwirren durch die Lüfte,
üben mit der jungen Brut.
Die nahe Wiese schickt uns Düfte,
was sie jeden Sommer tut.

Enten kommen uns besuchen,
watscheln durch das frische Gras.
Oma kommt mit Saft und Kuchen,
nur für uns, kein Entenfraß.

Moa rennt auf kurzen Beinen,
freut sich, stolpert, fällt und schreit.
Opa tröstet, lässt sie weinen,
Glück für ihn, nur wir, zu zweit.

Sommerblumen leicht sich wiegen,
mit dem Winde hin und her.
Bunt gekleidet und verschwiegen
bilden sie ein Blumenmeer.

Weiße Wolken schwellen, dunkeln,
dann ein Blitz, ein Donnerschlag.
Schnell ins Haus, mit leisem Munkeln:
'Ein normaler Sommertag.'

© Willi Grigor, 2015
Jahreszeiten

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare