Wenn der Herbst naht

Bild von Angélique Duvier
Mitglied

Ich sah das Laub sich färben,
ich wusste auch warum,
der Herbst mit seinen Freuden,
bemalt die Blätter stumm.

Bald werden die Vögel fliegen,
in weites fernes Land,
ganz weit bis in den Süden,
wo Winter nicht bekannt.

Das Land wird sich verdunkeln,
doch in mir bleibt es hell,
weil nachts die Sterne funkeln.
Tage vergehen schnell.

Angélique Duvier
September 2015

© Angélique Duvier, Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

©Angélique Duvier

Mehr von Angélique Duvier lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

06. Sep 2015

Hier schön dem Herbst sein Lied gesungen -
Dies Bild ist gleichfalls fein gelungen!

LG Axel

19. Okt 2016

Das ist ein feines Gedicht, liebe Angélique! Kompliment!

LG Alf