Der alte Baum

von Uwe Röder
Mitglied

Wie tote Knochen
reckt er seine Äste,

Vorbei sind
seine frohen Feste.

Lächelnd träumt er
seinen letzten Traum.

Sein Sehnen fasst nach
seiner Liebsten Saum.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise