am ende des regenbogens

von Manfred Peringer
Mitglied

könnte ich mir eine landschaft herbeizaubern
wäre es eine küste mit wandernden dünen
der strand sandig weit auslaufend die wellen

zur wahl stünde auch ein hoher wasserfall
der weiß schäumend eine blaue lagune speist
mit einer liebeshöhle hinterm nassen vorhang

alternativ gäbe ich mich auch mit einem platz
am kiesweiher bei sonnenuntergang zufrieden
sofern die nacht warm und das pils kalt ist

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

07. Aug 2019

Selbst Krause fand Dein Gedicht ein Muss!
(Ich nehme an, es war sein Schluss ...)

LG Axel

07. Aug 2019

Seltsam, kann fast alles nachvollziehen.
Wieso nur fast?
Irgendwie fehlt das Wichtigste - die Wichtigste!
LG Uwe

08. Aug 2019

Hallo Axel,
der Krause ist der Sonnenuntergang wurst,
Hauptsache sie bekommt ein Pils für den Durst.
LG
Manfred

Hallo Uwe,
das Wichtigste findet in der Liebeshöhle statt und die kann notfalls auch ein Zelt oder Wohnmobil sein. :)
LG
Manfred

09. Aug 2019

Vor deiner Poesie geht man auf die Knie.
Sehr gerne gelesen
HG Olaf