Naturgewalt

von Soléa P.
Mitglied

Der Ozean hat keine Ruh
wogt und schäumt und tost
flüchtet, kommt rasant auf uns zu
scheint völlig aus dem Lot ...

Aufgebracht türmt er sich auf
an Last hat er zu tragen
nimmt in Gezeiten seinen Lauf
die Welt liegt schwer im Magen.

Mit voller Macht wehrt er sich
verschluckt und spuckt wieder aus
braucht uns Kreaturen nicht
am Meeresgrund das Totenhaus.

Urgewalt sich Bahnen bricht
Monsterwellen über uns
auf Erden erlöscht nun alles Licht
es peitscht die letzte Stund'.

Veröffentlicht / Quelle: 
Quelle: Soléa P.
Quelle:
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

08. Sep 2017

Der Mensch, tatsächlich nur ein Wicht,
nur die Natur zeigt ihr wahres Gesicht.

Liebe Grüße
Soléa