Zensur, Zensuur, Zensuuur!

von Alf Glocker
Mitglied

In Deutschland darf man sagen, was man denkt –
außer, man denkt etwas Unerwünschtes …
Aber, zugegeben, es kommt auch drauf an, wer’s sagt!
Wenn zum Beispiel ein potentieller Mörder …
„Potentielle Mörder gibt es gar nicht!!“

Und wenn ich das Gleiche sage?
„Dann bist du ein potentieller Mörder!!“
Ich dachte, potentielle Mörder gibt es nicht?!
Das kommt darauf an, wer’s sagt …
Du darfst, ich darf, nicht sagen was du denkst, ich denke.

„Aber das stimmt doch gar nicht!!
Jeder darf alles sagen, was alle denken dürfen!!“
Ist das die vielgepriesene Meinungsfreiheit?
„Es gibt eben Grenzen!!“ Und die bestimmt wer?
„Na, der, der sich an die Meinungsfreiheit hält!“

Es gibt in der Psychologie einen Begriff, der erklärt,
warum sich geistig gestörte Personen ihre
eigene Überzeugung manchmal besser erklären können
als ganz normale Menschen – obwohl
ihre Wahrnehmungsfähigkeit stark einschränkt ist.

„Wie heißt der denn?“ Das sag ich nicht!
„Warum?“ Weil ich diesen Begriff auf normale Menschen
anwenden würde – das könnte die erlaubte
Meinungsfreiheit gefährden und dann hätte ich Probleme.
„Mit wem denn – bei uns darf doch jeder sagen was er denkt!“

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

07. Sep 2019

Berechtigte Kritik hört kein Schwein gern -
Drum hält man sich davon meist fern ...

LG Axel

08. Sep 2019

Wer sag was er denkt, kriegt gerne eins drauf:
darum halten auch (zu) viele, immer öfter das Maul.

Liebe Grüße
Soléa