Für immer und ewig

Bild von Soléa
Mitglied

Vorbei ist das Leben der Körper Tod
Gedanken darüber fliegen hinweg
fühle verängstigt mich, ja hoffnungslos
über still liegendes Grab und Blumengesteck.

Wo nur wird die Seele bleiben
Heimat sicher, verlassen sie hat
schwebend, im Wind sich die Zeit vertreibend
doch Trostlosigkeit ängstlich macht.

Fliegt vielleicht im Paradies
blickt auf verlassenes Dasein herab
freut sich und leidet bei dem was sie sieht
vergangenes Sein endet in Totenandacht.

Ach Herr, lieber Gott das will ich nicht
das Leben mir du einmal schenktest
verbrachte es gerne im Hier und in Licht
durch Tod es für immer und ewig beendest.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

08. Jan 2017

...so wie sie sich entwickelt, weiß ich gar nicht, ob ich das noch möchte...! Dir einen schönen Nachmittag und Grüße, Soléa

29. Apr 2017

Von Wiederkehr in`s neue Leben,
die kann man sich hier, doch wirklich abschminken,
wer könnte uns, dann so daneben,
mit einer anderen Zukunft winken ?
Die es nicht gibt, nie kommen wird,
weiss gar nicht wie die aussehen soll.
wenn man auf unsere Zeit hier stiert,
hat doch jeder von uns die Hosen längst voll !

LG
ALFRED