Winter

von ulli nass
Mitglied

der Winter zeigt, dass er noch existiert
und Klimawandel scheint
für ein paar Tage surreal
jede Pfütze und auch der Atem
vor der Nase gefriert
leuchtende Sonne auf den Bergen
und Nebelsuppe in jedem Tal

die oftmals schon halbtoten Bäume
strecken in kunstvoll fraktaler Geometrie
die laublosen Äste
reifüberzogen ins Nebelmeer
für Romantiker und Kinder
erfüllen sich Winterträume
die Winternatur transzendiert
einfallslose Phantasie
jetzt einfach loslassen und fliegen
endlos und ohne Wiederkehr

für Wohnungslose in Fußgängerzonen
ist jede Nacht nun Überlebenstest
sie schützen ihre Existenz
mit Isomatten und Decken
und wünschen sehr authentisch und stolz
dass man sie einfach leben
und in Ruhe läßt

das Gas aus Auspuffrohren und Kaminen
kondensiert ohne Zeitverzug zur
nach Deutung rufenden Nebelfigur
Schneekristalle und tauendes Eis
auf Bürgersteigen
werden in Auge und Hirn
von dem, der intensiv beobachtet
zu wahren Wundern der Natur

ganz ohne weise zu sein
spürt jeder von ganz allein
gibt man sich seinen Sinnen hin
erlebt man tiefen Sinn

das Bild zeigt das Phänomen 'Fraktale'

Interne Verweise

Mehr von ulli nass online lesen

Kommentare

08. Jan 2017

vergaß den Hinweis.Es lohnt sich 'Fraktale' zu googeln und dann einfach bei den Bildern runterscrollen.
Finde das wunderschön..Natur und Mathematik.Für letztere habe ich kein Talent.
ulli

08. Jan 2017

Aber für Worte ;-)

Der Winter ist heute in Fragmenten auch noch da, nur bricht das große Chaos aus weil niemand mehr sich mit ihm auskennt.
Mann was hatten wir damals für Winter und alles lief sauber seine Bahnen. Den Winterdienst haben die Bauern gemacht. Jeder kleine Feldweg war geräumt.
Heute fällt eine Schneeflocke und nichts geht mehr...

LG Micha