Das Phantom erobert

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

KLASSIK allein?! Den lieben Tag?!
DAS ertrage, wer es mag …
Und ICH höre knirschend mit –
„Phantom der Oper“?! Kaum der Hit …

OPER?! Kann ich gar nicht leiden!
ARIEN?! Würde ICH stets meiden …
BLASMUSIK! DAS wär mein Fall!
Bei WAGNER krieg ich (m)einen Knall ...

Im Fundus eben abgestaubt –
Nein, nur GELIEHEN, nicht geraubt! –
Lederhose – Seppelhut:
Beides steht mir! Zünftig! Gut!

JODELN?! Muss ich üben – noch …
Auch hapert's beim Schuhplattler doch …
„Phantom der Oper“! Das kommt WEG!
Ich halte ja nix von dem Dreck …

Welch Triumph! (M)ein Mega-Sieg:
„Das Phantom der Volksmusik“!
[Demnächst nenne ich mich wohl
Passend „Phantom aus Tirol“ …]

Zum „Tag der Putzfrau“ KEIN Gedicht:
Krause weigerte sich schlicht ...

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

08. Nov 2017

Im Duett mit Bertha Krause?
Da zieht 's manchen in die Klause.

LG Annelie

08. Nov 2017

Zum Glück kriegten die beiden Krach -
Krause stieg dem Phantom aufs Dach ...

LG Axel

09. Nov 2017

Oper? Phantom? Ist nichts für die Krause-
Die lauert doch nur auf eine (Bier)Pause ...

Liebe Grüße
Soléa

09. Nov 2017

Zum Erschrecken ist Krause ja schon -
Quasi die "Grusel-Putzfrau" der Nation ...

LG Axel