Was bin ich doch für ein Narr …? (Songtext: What kind of fool am I?)

von Annelie Kelch
Mitglied

Was bin ich doch für ein Narr ...
einer, der sich bislang niemals wirklich
in einen anderen Menschen verliebt hat.
Ich glaube fast, ich bin der einzige
Mann auf dieser Welt, der immer
nur in Gedanken liebte.

Welche Sorte Mann ist das bloß?
Eine leere Hülle?
Ein gottverlassener Mensch,
in dessen Körper ein einsames Herz schlägt?

Und was für Lippen sind das?
Lippen, die Liebe vortäuschten,
Zärtlichkeiten heuchelten …
Jeder Kuss: eine glatte Lüge,
die mich einsamer machte als zuvor.

Weshalb kann ich mich nicht einfach verlieben -
wie jeder andere Mann auf dieser Welt?
Vielleicht wüsste ich dann endlich auch,
was für ein jämmerlicher Narr ich bin –
was für ein törichter Harlekin,
der nicht die Bohne vom Leben kapiert hat.

Weshalb kann ich nicht endlich die Maske ablegen,
die mich von euch trennt, und mein Leben leben?
Weshalb kann ich mich nicht verlieben,
ohne mich selber zu verfluchen?

Vielleicht wüsste ich dann …
vielleicht würde mir dann endlich klar,
was für ein Narr ich bin – und immer war.

(Übersetzung: © Annelie Kelch) Diesen Song sang - ganz hinreißend - der damals junge Sammy Davis jr., s.a: www.Sammy.Davis jr. de; "What kind of fool am I"; er, der Text, ist noch nicht übersetzt im Internet, wie ich recherchiert habe ...

Sammy Davis jr. alias Mr Bojangle, Zeichnung und Collage: Annelie Kelch
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

09. Mär 2017

Text und Bild - mit viel Geschick:
Schön bringen sie Musik zurück ...

LG Axel

09. Mär 2017

Dank, Axel,
ja, auch Tuschen, Aquarellieren, Malen:
ist ein vergnüglich Dichten - ohne Qualen.

LG Annelie

09. Mär 2017

Hallo Annelie, ich hab den Text in die Kategorie Lieder/Songs umgeordnet.