Immer ... Du

von Monika Laakes
Mitglied

Immer
bist Du in mir
und ich
dräng mich zu Dir.

Immer
von Minute zu Minute
spür ich Dich
und Du verbindest mich
mit allem hier.

Immer
empfinde ich Deine Kraft,
gehe in Dir auf.
Kehr Du stets zu mir zurück,
ich fühl' Dankbarkeit und Glück.

Immer
lieb ich Dich in mir,
sehn' mich unentwegt nach Dir,
bist Alpha und Omega,
Universum im Großen, im Kleinen hier.

Immer
weiß ich um meine Bindung
zu Dir, zu Dir! Kann ohne Dich
nicht sein, so fließe stets in mich hinein,
möcht' mit Dir sehr innig sein.

Immer
und immer wieder gibst Du mir
mit Deiner endlosen Energie Leben.
So weit und ohne Kleinlichkeit bist Du bereit,
Dich zu verschenken, Dich uns allen zu geben.

Immer
mag ich voll Faszination innehalten,
über dies Wunder staunen, über Dich,
der mich langsam und stetig erhält.
Du LEBENSATEM, führst mich durch die Welt.

9. August 2017
Inspiriert von einem großartigen Lied "Hallelujah" gesungen von Jeff Buckley. So stimulierend kann Musik agieren. Hallelujah!

Interne Verweise

Mehr von Monika Laakes online lesen

Kommentare

09. Aug 2017

Liebe Monika, tausendmal Dank für dieses Gedicht. Ich habe ihn vor zwei Stunden gegoogelt, diesen Jeff Buckley; er singt dieses Lied mit einer Sensibilität, die zu Herzen geht. Sehr gefühlvoll - und er gefällt mir wirklich gut; aber wenn Leonard "Halleluja" singt, bleibe ich mehr auf dieser Erde und in der Realität - und momentan ist das viel, viel besser für mich.
Ich hoffe noch, dass du mir nicht böse bist. Ich habe keinesfalls angenommen, dass du Nube diese versifften Eier vorgesetzt hat, aber möglicherweise hättest du ihm ja Hack mit Ei (ich weiß nicht, was Hunde fressen) verquirlt servieren können, serviert haben (hast du ihm möglicherweise Hack mit Ei serviert Present Perfect), egal, hab 's etwas eilig. Du weißt, was ich meine. Dafür hättest du nichts können. Ich hoffe sehr, es geht ihr wieder gut. - Ich habe heute den ganzen Vormittag an Jeff Buckley denken müssen, den ich vorher gar nicht kannte und immer wieder daran, dass ich gestern nicht die richtigen Worte - Nube betreffend - gefunden habe.

Liebe Grüße, auch an Nube,
Annelie

10. Aug 2017

Ach, liebe Annelie, mach Dir keine unnötigen Gedanken wegen Vergiftungen durch versiffte Eier. Die hatte ich nicht im Haus. Mit Nube muss ich gleich nochmals zum Arzt. Sie gefällt mir immer noch nicht. Jetzt danke ich Dir für Dein Mitgefühl und den zugewandten Kommentar. Nun, der Jeff-Gesang hat mich zu meinem Atem geführt und mich dann meditativ zum Schreiben angeregt. Atem ist Leben und Faszination zugleich. Und entsprechende Musik bringt Körper und Seele auf eine andere Ebene. So jedenfalls empfinde ich das. Liebe Annelie, nochmals lieben Dank für Deine Zuschrift.

Gute Wünsche und herzliche Grüße,
Nube & Monika

Übrigens hab ich mir die 'Jeff Buckley Collection' CD bestellt.

09. Aug 2017

Ein Text, in dem er singt und klingt -
Beschwingt in Richtung Leser dringt!

LG Axel

10. Aug 2017

Lieber Axel, wieder mal danke ich Dir für Dein Kurzgedicht. Du hast IMMER passende Reime bereit. Wow!
Und Deine Begeisterung für Jeff Buckley hast Du auf mich übertragen. Die CD ist unterwegs zu mir. Werde sie genießen.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg,
Monika

09. Aug 2017

Wie schön, Monika ... ob nun von Jeff Buckley oder von Leonard gesungen, durch Annelie und dich bin ich auf dieses Lied gestoßen, das ich nicht kannte, danke dafür, es hat mich bereichert und ist es wert, so wunderbar doppelt bedichtet zu werden.

Liebe Grüße - Marie

10. Aug 2017

Jeff als Motivator, das hat was. Dieser Künstler starb mit 31 Jahren vor über 30 Jahren auf mysteriöse Weise den Tod des Ertrinkens. Das kann man über Google erfahren. Ich hab ihn jetzt erst entdeckt über unser Literaturportal und Annelies 'Hallelujah'. Toll! Liebe Marie, danke für Deine Worte und dass Du mir Aufmerksamkeit geschenkt hast. MERCI!

Gute Wünsche und Grüße,
Monika

09. Aug 2017

Liebe Monika „Jeff“ und Deine Zeilen passen sehr schön zusammen!
Ich mag seine Stimme, sie geht mir nah, ist besonders, anders.
Als ich vor Jahren auf ihn aufmerksam wurde und recherchierte, war ich entsetzt darüber das er schon längst Tod war. Laut polizeilicher Akte ist Jeff Buckley durch einen „tödlicher Unfall durch Ertrinken“ gestorben, aber auch über einen geplanten Suizid wurde spekuliert. Es bleibt seine STIMME!

Liebe Grüße an Dich und ich hoffe Nube ist wieder über den Berg!?
Soléa

10. Aug 2017

Ja, Jeffs Vermächtnis an uns - seine Stimme - bleibt lebendig. Hab ihn ja jetzt erst wahrgenommen durch unser 'fruchtbares' Literatur Portal. Welche Chance! Liebe Solea, für Deine klärenden und lieben Zeilen hab herzlichen Dank. Muss gleich mit Nube nochmals zum Arzt. Bin ein wenig ratlos.

Liebe Grüße und gute Wünsche,
Monika & Nube