Kein Einzelfall

von * noé *
Mitglied

Dieser ständige Ohr-Wurm
mutiert schon bald zum Ohr-Bohr-Wurm
und injiziert Banalität,
die nicht ganz folgenlos vergeht,
Banalität erneut gebiert,
was bald zur Endlosschleife führt.

Und jeder noch so kleine Wicht
mit seinem kleinen Funzellicht,
das er noch untern Scheffel stellt,
denkt, er erleuchtet diese Welt,
die sich nur seinetwegen dreht –
weswegen sie bald untergeht.

Wobei die wirklich hellen Leuchten
(die sie verfolgten und verscheuchten)
das Wachsen der Banalitäten
als höchst verderblich früh erspähten,
man eilig wirksam mundtot macht.
Bald leuchtet nichts mehr in der Nacht …

Der Ohr-Wurm, der beharrlich bohrt,
ergreift Besitz von diesem Wort
und wiederholt Banalität,
so lange, bis gar nichts mehr geht.
Schon wird Banalität normal.
Und das ist dann kein Einzelfall.

© noé/2017

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 12,50
254 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80

Interne Verweise

Kommentare

09. Okt 2017

Weshalb 's den "Quassel-Polit-Talk" ja gibt -
Da wird dies täglich eingeübt ...

LG Axel