Er lebt ...

von Soléa P.
Mitglied

Unverhofft fiel sie runter,
ruht jetzt in der langen Nacht.
Wolkenwasser beträufelt sie,
der Mond scheint seidenmatt.

Noch am Leben oder Tod,
unheimliche Stimmung ringsherum.
Die Heimat ihr keinen Halt mehr bot,
liegt sie nun, verwaist am Grund.

Der weiche Boden fing sie auf
und tief in ihr etwas zuckte.
Natürlichkeit nimmt ihren Lauf
ihr Überlebenstrieb, aufmuckte.

Die kleine Frucht verbündet sich,
mit Erde, Wasser, Licht,
hält an der Welt mit aller Macht
ein Aufgeben, das gibt es nicht.

Sie wucherte und wurzelte …
der Himmel zeigte ihr den Weg,
sie raffte sich auf mit aller Macht,
und der kleine Baum – er lebt …

Quelle: Pixapay
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

10. Jan 2018

Der kleine Baum hat es geschafft -
Er lebt ... weil er sich aufgerafft.

Liebe Grüße,
Annelie

14. Jan 2018

Tapfer kämpft er sich ins Leben -
Mit ihm wird es ein Stück Wald mehr geben ...

Viele liebe Grüße nach Lübeck
Soléa