Der lächelnde Tod

von Soléa P.
Mitglied

Der Tod macht ihr das Leben schwer
am Leibe zerrend... wie er nur kann
zieht mit großer Angst, auch Schmerzen einher
hat ewig Zeit, wartet ganz entspannt.

Die Seele kämpft, will noch nicht gehen
der Blick es immer noch verrät
lässt Sie ums Dasein weiter flehen
doch windet sich qualvoll in der Realität.

Die letzten Tage kosten Kraft
der müde Körper kann nicht mehr
Herbstsonne unbekümmert vom Himmel lacht
Abschied nehmen fällt unendlich schwer.

In Totenkleidern schläft Sie für immer
Friede ruht in ihrem Gesicht
im Grabe bleibt es still und finster
Sie lächelte…. auf ihrem Weg ins Licht.

Quelle: Privat
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

10. Mär 2017

Der Tod ist wirklich unbegreiflich,
doch bleibt er immer wieder eifrig !

LG
Alfred

10. Mär 2017

Wenn man sich auf nichts in der Welt verlassen kann…
aber auf ihn. Nur traurig ist, dass viele zu jung gehen müssen und zu viele unter
leidenden Umständen.

Der Tod ist unberechenbar
doch bei der Entbindung man ihn mit gebar…

Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
Soléa