Schlaflied 4 Für mein Mondschäflein (Der Mond)

von Uwe Röder
Mitglied

Der Mond hält Wacht,
die Uhr schlägt Acht.

Die Uhr ist alt,
ihr Husten hallt.

Der Mond gleich weint
und nicht mehr scheint:

Sein Schal und Hut,
stehn ihm nicht gut!

Ein Wölkchen lacht,
der Wind grinst sacht.

Doch was ist das,
ein Stern tut was?

Was wird es sein,
mein Kind, schlaf ein,

nur wer jetzt träumt,
es nicht versäumt…

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

10. Sep 2018

Dein Schlaflied wird immer netter, Uwe. Bald werden viele Kinder nicht mehr drauf verzichten wollen.

LG Annelie

10. Sep 2018

Ich habe versucht, es zu singen -
doch das wollte mir nicht gelingen ...

LG Marie

11. Sep 2018

Ein ehrliches Wort...
Danke dafür, liebe Marie, aber ich mag die deinen Lieder, Gedichte, Gedanken und Kunst trotzdem von ganzem Herzen.
LG Uwe

10. Sep 2018

Hallo lieber Uwe, mein persönliches Highlight:
"Die Uhr ist alt, ihr Husten hallt"...

Wer will da schon schlafen?!
Tolle Idee, dein Sch(l)aflied im Fortsetzungsmodus.

LG
Anouk

11. Sep 2018

Liebe Anouk,
danke für deine so liebevolle Reaktion!
LG Uwe

11. Sep 2018

Axel, ich mag gar nicht darüber nachdenken, wie toll die Vuvuzela der Frau Krause sein muss, dass du gar nicht mehr schlafen magst!
Dank und lieber Gruß an dich
Uwe