Auf meiner Liebsten Tod X

von Robert K. Staege
Mitglied

Ein Herz und eine Seele waren wir,
zwei Leiber, doch ein einz‘ger Geist;
ich kann von Deinem Tode nicht genesen.

Mich hat die Einsamkeit für sich erlesen,
als Du ins Jenseits bist gereist,
und nun zerfällst in stillem Grabe hier.

Geschrieben am 11. Februar 2018 in Erinnerung an den 1. November 1997

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen