Vogelscheuchen

von Annelie Kelch
Mitglied

Der Wald ist eine wunderbare grüne Seele - und an den Bäumen
hängen die Blätter hoffnungsfroh wie schöne Gedanken.

Und unser blauer Himmel, dieser riesengroße Schlaf, darin die Vögel
Träume sind mit dunklen Schatten, die vorüberfliehn, noch ehe
wir erwachen ...

Träum' ich von Afrika, dann seh' ich einen weitverzweigten Mammutbaum,
darin auf bunten Ästen großäugige Kinder harren, die sehr hungrig sind,
aber trotzdem mitunter lachen ...

Blaue Briefe sind Ozeane, Wasser; ihre Marken sind leuchtende Fische.

Und unsere Städte erst!: kultivierte Felder - und die Menschen darin:
allerliebste Vogelscheuchen!

Jeder Morgen ist ein großes Wunder: Begrüß ihn anständig und mit Andacht!

Eine grüne Wiese ist wie ein Gebet, die Blumen darin sind das Amen.

Der Tod ist allzu oft ein Räuber – wir Menschen sind seine Opfer.

Interne Verweise

Kommentare

12. Jan 2017

Bertha Krause ist empört:
"Vojelscheuche?! Unahört!"
(Obwohl ja wirklich alles flieht -
Wenn es die dicke Bertha sieht ...)

LG Axel

12. Jan 2017

Ach Bertha, sei mir wieder gut,
sonst verlier ich heut' den Mut.
Es dröhnt der Kopf, die Nase rinnt,
mein kleiner Tinnitus klingelt, spinnt.
Ich könnte immerzu liegen, pennen
und statt zu dichten: in einer Tour - flennen.

LG Annelie

12. Jan 2017

Nicht flennen - weiterdichten liebe Annelie :-D
sehr schön ist deine Poesie
und gute Besserung wünsche ich -
ein Tässchen Tee hilft sicherlich!

LG Sigrid

12. Jan 2017

Danke, liebe Sigrid,
war eben trotzdem an der Luft; es musste sein.
Die Kälte hat mir - wenigstens vorerst - ein wenig gutgetan.
Nur noch ein wenig schwindelig vom Milch- und Obsttragen.
Das darf man aber keinem Arzt erzählen, sagen.
Die wollen, dass man, wenn man krank ist, ruht
und wenn man aufbegehrt, dann wird man - ausgebuht.

Liebe Grüße
Annelie

12. Jan 2017

Bertha Krause wieder strahlt -
Hab' hundert Euro ihr gezahlt ...
Davon kauft sie "Vogelfutter" -
Ergo BIER! (Alles in Butter ...)

LG Axel

12. Jan 2017

Dass Bertha einen Vogel hat, ist ja bekannt.
Jetzt ist sie wieder lieb - und frisst dir aus der Hand.
Das Vogelfutter, mein ich - und schlürft dazu Bier.
Bertha hat zwar kein Hobby, doch ein Lebenselexier.

LG Annelie

13. Jan 2017

Gefällt mir sehr gut. Poesie und Humor, das mag ich - auch als in der Stadt lebende allerliebste Vogelscheuche.
LG Monika

13. Jan 2017

Danke, du allerliebste Vogelscheuche Monika.

Liebe Grüße von der allerliebsten Vogelscheuche
Annelie