Ziehende Wolken - Solo-RENGAY

von Annelie Kelch
Mitglied

Ziehende Wolken -
Gottes Lamm
und seine Jünger

Unter meinem Himmel: Meer und Marsch

Veränderungen -
Du gabst mir den Schlüssel
zu deinem Herzen

Deine Augen bezwingen
die innere Wüste meiner Seele

Gerippe und Knochen
auf Jevershallig¹ ...
kein Ort für Schafe

Woher, Hauke Haien,
nimmst du die Erde
für einen neuen Deich ...

Jevershallig = mystischer Ort in Theodor Storms „Schimmelreiter“, Hauke Haien, ein sehr begabter Autodidakt in Storms Novelle. Schon als Kind keimt in ihm der Gedanke, einen neuartigen, flachen Deich zu bauen, der dem Meer besser trotzen kann (Harenberg, Das Buch der 1000 Bücher);

geschrieben, heute, 23.07.2017

copyright: Annelie Kelch
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jul 2017

Dank, Axel, dir, für deinen Kommentar,
der alte Theo Storm immer sehr fleißig war:
als Richter, Rechtsanwalt und Autor von Novellen (58),
als Landvogt und im Rentenalter Kreisrichter,
berichten meine Quellen.
Es solle ihm, so steht 's geschrieben,
um die tiefsten Probleme des Menschenlebens
gegangen sein - das glaub' ich wohl und liebe
"Immensee" - noch immer.

LG Annelie

23. Jul 2017

Dieses Solo-Rengay erzeugt in mir ein eindrückliches Bild, Annelie, und die Novelle „Schimmelreiter“ habe ich mehrfach gelesen, stand vor einigen Jahren auch schon beeindruckt am Hauke Haien Koog während einer Reise durch Nordfriesland. Heute gibt’s da jede Menge Windräder.

Liebe Grüße - Marie

23. Jul 2017

Danke, liebe Marie, für deinen Kommentar. Auch ich habe den "Schimmelreiter" mehrmals gelesen und im Fernsehen gesehen; einmal, so glaube ich, spielte Vera Tschechowa mit; ich glaube es nur - weil die "Elke" war ja sicher blond. Die Novelle "Immensee" von Storm lese ich auch ab und an wieder. In der Schule haben wir "Pole Poppenspäler" gelesen. In der "Wasserreihe" in Husum befindet sich das Theodor-Storm-Haus. Den Hauke-Haien-Koog habe ich noch nicht gesehen, nur häufiger blieb mein Blick daran hängen, wenn ich im Atlas etwas nachgeschaut habe.

Liebe Grüße, einen schönen Abend
und eine angenehme neue Sommerwoche,
Annelie

24. Jul 2017

Liebe Annelie, dass kannst Du sehr gut
und dann auch noch das Bild dazu...

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Soléa

24. Jul 2017

Das wirst du auch bald können - nur Geduld, liebe Soléa.

Liebe Grüße,
Annelie