Bis die Seele nachgekommen

von Jürgen Wagner
Mitglied

Himalaya, das ‚Haus von Schnee‘
Ein Forscher hatte die Idee
Dort etwas Neues zu entdecken
Zu allgemeinen Wissenzwecken

Nahm mit sich Träger aus dem Land
Die er in kleinen Dörfern fand
Ein Sherpa kannte wohl die Pfade
So brach man auf - doch wurd's die Plage!

Schon nach dem ersten steilen Pass
War’n alle fertig, alle blass
Man ruhte aus, genoss die Sonne
Die Aussicht und die weiße Wonne

Der Forscher trieb zur Eile an
Er hatte einen klaren Plan
Doch all die Leute aus dem Lande
Die nahm er wahr nur ganz am Rande

Die sprachen: Herr, wir sagen Dir
Wir sind nicht faul, wir warten hier
Lass uns die Zeit und sei besonnen
Bis uns're Seelen nachgekommen

2015-16 - Nach einer Weisheitsgeschichte

Veröffentlicht / Quelle: 
Aus 'Weisheitsgeschichten poetisch erzählt', Berlin 2015
Foto: © Maygutyak/fotolia

Rezitation:

Rezitation: Sprache, Musik und Aufnahme: Jürgen Wagner
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Jürgen Wagner online lesen