ich falle

von Susanna Ka
Mitglied

Ich falle
lasse mich fallen
in‘s Dunkel
will fort
aus dem Himmel
den du mir gebaut hast
weil du mich liebst
hast du mich darin eingesperrt

ich falle
stürze
mit dem Kopf voran
aus der Engstirnigkeit
deiner Gefühle
aus der Enge
unserer Welt
ins Ungewisse

ich falle
wirbele
durch die Luft
habe Angst vor dem Aufprall
vielleicht wäre ich
doch gern geblieben
in der Geborgenheit
zum Preis meiner selbst

Interne Verweise

Kommentare

12. Apr 2018

... aus einem goldenen Käfig fällt es sich nicht leicht. Ein sehr gutes Gedicht, so meine ich.

Liebe Grüße,
Annelie

13. Apr 2018

Herzlichen Dank für Eure Kommentare und "lesenswert".

Liebe Grüße,
Susanna