Mond - bewohnt?

Bild von noé
Mitglied

Aliens – auf unserm Mond?
Ist er – oder nicht – bewohnt?
Zu welcher Meinung man auch neigt,
Fotos haben uns gezeigt,

was man nicht erklären kann,
heute nicht. – Ob irgendwann?
Wer baute da an Pyramiden,
hat Kontakt bislang vermieden?

Sind irritierende Strukturen
von Aliens verbliebne Spuren?
Sind NASA-Bilder gute Zeugen
von seltsamen Gigant-Gebäuden?

Was könnte es für Gründe geben,
warum Aliens dort leben?
Wollen sie vielleicht studieren,
welches Leben wir hier führen?

Liegen sie gar auf der Lauer,
Satellitenschüsselbauer,
auf die Erde ausgerichtet,
weil man baldigst uns vernichtet?

Leute, ihr könnt RUHIG bleiben!
Wollten sie uns denn vertreiben,
(nehm ich doch mal ganz stark an),
hätten sie das längst getan!

Vom Sonnenplasma „tanken“ sie
für ihre Weltraumenergie
und warten, nicht mal „bös“ gemeint,
denn wir sind selbst uns: größter Feind.

Während wir uns hier beharken,
lauter Kettenkriege starten,
und schon selber dafür sorgen,
gegenseitig uns zu morden,

uns die Schädel einzuschlagen,
müssen sie mit nichts sich plagen,
warten sie in aller Ruh,
sehn uns beim Vernichten zu,

sparn sich Einsatz eigner Waffen,
(wir werden das schon selber schaffen!) –
weshalb bisher man uns „verschont“ ...
Ach, lebt sich's friedlich hinterm Mond!

© noé/2017

Interne Verweise

Kommentare

12. Mai 2017

... während ihre Spannung steigt,
wann wir's wohl endgültig vergeigt ...

12. Mai 2017

auch ich war schon mal auf dem Mond,
weil sich die Aussicht von dort lohnt!

12. Mai 2017

Ich hab schon Viele hingeschossen.
Hast du davon mal wen getroffen?

12. Mai 2017

Tatsächlich gibt es Menschen hier,
die stehen stundenlang Spalier,
um andere auf den Mond zu schiessen,
doch lassen sie sich nicht verdriessen.
Ich würde ihnen gern raten,
und glaube, dass sie gute Karten,
sich selbst mal zur Verfügung stellen,
die NASA hat in solchen Fällen,
Versuchspersonen, sehr sehr gerne,
auch für den Mond, selbst ferne Sterne !

LG ALFRED