an die Reue (keine Ode)

Bild von Dirk Tilsner
Mitglied

Dass ich dich wiedertraf an jenem Tag,
war‘s Zufall oder rare Konjunktion
im Stern-Gewirr, mein Los? Wer ahnt das schon.
Egal: Was da in deinen Augen lag,

erschien mir Angebot, ein warmer Ton,
ein Kuss auf einem rosa Briefumschlag.
Ich war verwirrt und dachte noch – Ich frag‘
sie endlich! – Nein. Der Mut blieb Illusion.

Drei Wochen suchte ich dich in der Stadt
und nahm mein Horoskop als Medizin –
das Wunsch-Gebräu! Die Zeit hielt ihr Gericht,

welches Erinnern als Bewährung hat.
Heut‘ kneif‘ ich mir ins Herz. Ach Evelyn,
wär‘s DOCH ein Ja gewesen? Sicher nicht ...

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

12. Mai 2020

...liebenswert!

schmunzelnde Grüße,
Monika

12. Mai 2020

Danke für den Tröster :)

Grüße zurück
Dirk