Muschelbruch

von Somos Eleen
Mitglied

Die Muschel sie liegt still am Strand.
Das Meer es kommt,
das Meer es geht.

Die Sonne bricht durch's Wolkenband.
Das Meer es kommt,
das Meer es geht.

Die Luft ist voll von feinem Sand.
Der Mensch er kommt,
der Mensch er geht.

Das Leben kreist auf einer Bahn.
Kein Mensch hält je das Kreisen an.
Doch alle Zeit fängt Neues an.

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise