Vom Flüstern und hellem Kichern …

von Soléa P.
Mitglied

Über den Dächern vom Paradies
liegt tropisch die Abendluft.
Im Schatten ruhen Palmen aus
und Liebe formt sich zur Lust.

Warm das Meer, wellt leicht zum Strand,
erholt sich vom windgeplagten Tag.
Mit der Dämmerung kehrt der Friede ein,
was die Nacht so gerne mag.

Im feinen Sand erkennt man Spuren,
die sich im funkelnden Wasser verlieren –
dunkles Flüstern und helles Kichern,
verhalten, ist am Meersaum zu hören.

Mondlicht bescheint die Turtelnden –
sich neckend und verliebt.
Dieser Moment, nur für sie gemacht,
schön, wie ein schmalziges Liebeslied.

Tropennacht im Paradies,
schwül die Abendluft.
Das Pärchen taucht ins Mondlicht ein
und niemand weiß, was dort geschieht ...

Bild: © Soléa P.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

12. Jun 2019

(D)Ein kleiner Urlaub, per Gedicht -
Dem bunt das feine Bild entspricht ...

LG Axel

14. Jun 2019

Ja das stimmt, es war bunt:
Und an der Bar ging es abends oft rund …

Liebe Grüße
Soléa

12. Jun 2019

...und jeder weiß, was dort geschieht,
der in den Liebestaumel einrs solchen Paradieses geriet...
LG, dein Gedicht erweckt eine süße Vorstellung von den Dächern und der Abendstimmung und
LG Uwe

14. Jun 2019

… und? Genau! Schön, dass ich was wecken durfte ;-)

Liebe Grüße zu dir
Soléa

12. Jun 2019

Paradiesisch, sinnlich knisternd, eingehüllt in charmante Andeutungen und jeder mag so der Fantasie freien Lauf lassen. Das Foto
strahlt eine besondere Ruhe aus. Du schickst Deine Leser auf die Reise zu den Träumen oder viellt auch Erinnerungen, liebe Solea, meint mit herzlichem Gruss , Ingeborg

14. Jun 2019

… zu den Träumen, Erinnerungen und wer weiß noch alles… die Fantasie kennt keine Grenzen, liebe Ingeborg. In tropischen Gefilden bin ich eher selten und gerade das, macht es wohl auch besonders.

Sei herzliche gegrüßt
Soléa

12. Jun 2019

Wunderschön; auch ich ahne IN ETWA - was sich dort im Mondlicht ereignet, liebe Soléa ...

herzliche Grüße - Marie

14. Jun 2019

Liebe Marie dein „IN ETWA“ bringt dich mir sooo nah, du glaubst es nicht!

Sei auch du herzlich gegrüßt
Soléa

13. Jun 2019

Oh, wie zauberhaft, liebe Soléa.
Und wie fast jeder, der diese wunderbaren Zeilen liest, spiele ich in Gedanken Mäuschen. ;)

Liebe Grüße
Ella

14. Jun 2019

Danke! Das darfst und sollst du auch machen, liebe Ella! Ich mach es auch :-)

Liebe Grüße
Soléa