Der Schmerz

von Marcel Strömer
Mitglied

Der Schmerz er kann
und fängst du erst zu fragen an,
warum, weshalb und wann
- und dann?
Dann, manchmal weint er sich
ins Ärmelein vielleicht?
Zumeist heimlich wie er sich erweicht,
ähnlich eines nassen Pudels,
der unbeachtet seines Halters
und sich des ausgelassenen Lobes
letztendlich betrübt von dannen schleicht.

Interne Verweise