Tod – (un)glücklich

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

DIENSTANWEISUNG?! Für MICH?! Nein!
Das muss ein MissVERStändnis sein …
Schließlich bin ICH ja der TOD –
Kein blutiger Anfänger-Idiot …

Ewig schon bin ICH ein PROFI!
Und kein Amateur und Doofi!
Duch MICH würde diskriminiert?!
Viel zu MÄNNLICH man krepiert?!

Gleichberechtigung?! Gleich KÄSE!
Wenn ich nur solchen Blödsinn lese!
ICH behandle ALLE GLEICH –
Männlein, Weiblein – Arm und Reich …

Eine FRAU?! An MEINER Seite?!
Ich sterbe! Pleite! Such das Weite …
Wie heißt diese Schachtel?! „SMRT“?!
Sind die VOKALE abgeschwirrt?!

DER Tante werd ICH was erzählen!
MICH mit neuen Moden quälen!
Noch dazu der doofe Name –
SMRT! Wie Knäckebrot-Reklame …

Der werd ich helfen, der Xanthippe!
Garantiert ganz schief Gerippe!
Da kommt sie angeschwebt! Samt Sense –
Schleich dich! Niemand braucht hier Gänse …

HUIIIII! Die Kollegin ist TODSCHICK!
Ich glaube fast, heut hab ich Glück …
Tschechisch heißt es „Die Tod“ – „SMRT“?
Wohl hab ich Dummchen mich geirrt …

Gnädige Frau! War IMMER schon
Ein Freund der Emanzipation …
(Gott sei Dank! Mein Senschen mit –
Taugt fein auch für den Blumen-Schnitt …)

[Zum Strauß ein „A“ – das wirkt apart!
Herzlich willkommen, Fräulein SMART ...]

Buchempfehlung:

212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

13. Mai 2017

Der Tod und eine neue Liebe?
Vielleicht vergisst er uns paar Jährchen noch -
durch neu erwachte Frühlingstriebe.

LG Annelie

13. Mai 2017

Krause meint, ihr wär das "WURST!"
(Die ist unsterblich - wie ihr Durst ...)

LG Axel

13. Mai 2017

Ach Herr Tod lass mich noch leben,
will noch was am Leben kleben
wenn ich dann im Reinen bin
füge ich mich Deinem Sinn ...

LG Micha

13. Mai 2017

Du darfst noch etwas bleiben!
(Denn Du kannst sehr schön schreiben ...)

LG Axel