Endlos glücklich!

von Alf Glocker
Mitglied

Ein Blumenmeer, wohin man schaut,
und du, mein Liebes, stehst darin!
Dies Bild ist wahrlich gut gebaut –
sein Anblick gibt dem Leben Sinn!

Es ist ein einziges Gedeihen!
Da möchte ich ein Schöpfer sein …
Glück erscheint in dichten Reihen –
und alles was da ist, ist mein!

Ich nehme Anteil und bin froh,
daß es die Erde für uns gibt …
In meinem Kopf, da brennt das Stroh,
denn ich bin fürchterlich verliebt!

Die Sonne scheint, du lachst mich an,
und wie verzaubert seh ich ein:
Du bist die Frau und ich der Mann –
komm, lass uns endlos glücklich sein!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Alf Glocker online lesen

Kommentare

13. Mai 2019

Das fand selbst Bertha Krause fein!
(Kurzfristig stoppte sie ihr Schrei'n ...)

LG Axel

15. Mai 2019

Endlos glücklich, wunderbar:
nicht ganz realistisch doch vorstellbar …

Liebe Grüße
Soléa