Zum frohen Spott

von Alf Glocker
Mitglied

Sieh hin, der laue Abend färbt
die Wolkenstreifen wundervoll –
der Tag hat dir das Fell gegerbt,
nun sehnst du dich nach Alkohol?

Doch bekommst du nun mal keinen.
Den hast du gestern doch gehabt!
Nicht allezeit lässt Bieren, Weinen,
den Vortritt – du bleibst ungelabt.

Dann vielleicht noch Schmeicheleien?
Von wem, du Depp, die Frauen sind
sehr wertvoll – das musst du verzeihen.
Du bist ja auch kein kleines Kind!

Bleib sittsam, hilft dir auch kein Gott.
Benimm dich, setz Gedanken frei!
Das Leben bringt dir Hohn und Spott –
sei trotzdem immer froh dabei!

Veröffentlicht / Quelle: 
Auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare