Gedanken entfliehen viel weiter hinaus

von Willi Grigor
Mitglied

Gedanken sind fast so wie Körner im Sand:
Sie können in Welten entschweben.
Sie liegen oft lange, von keinem erkannt,
ein Etwas verleiht ihnen "Leben".

Die Körnchen, erfasst von dem helfenden Wind,
entschwinden hinaus in die Weiten,
wo andere Körnchen seit Langem schon sind
und Pflanzen den Keimgrund bereiten.

Gedanken entfliehen viel weiter hinaus,
bis hoch in die himmlischen Sphären,
besuchen die Räume des göttlichen Baus,
und niemand kann's ihnen verwehren.

© Willi Grigor, 2016
Reflexionen und Gedanken

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

17. Dez 2016

Super!! Mir fällt auf, dass die Sehnsucht vieler Erschaffungen, etwaiger Autoren sich den Sphärischen widmet..

LG D.R.

17. Dez 2016

Die Erde wird uns zu klein. Wir denken uns hin zu weiteren Weiten.
Danke für den Kommentar.

LG
Willi