La Canzone di Valentino

von Robert K. Staege
Mitglied

Valentins Lied

Du meine Lieb‘, mein Leben,
mein Stern in dunkler Nacht,
ich hab‘ mich ganz ergeben
in Deiner Liebe Macht.
Ich will Dein eigen sein,
Du Herrin meines Herzens,
und ewig bleiben Dein!

Nicht Blumen nur alleine,
nicht Schmuck noch süßen Tand,
nicht Gaumenschmaus und Weine,
beut Dir heut’ meine Hand.
Mein Alles schenk’ ich Dir
aus vollem, reinem Herzen, -
und all‘ die Gaben hier!

Du Liebe meines Lebens,
wie rot Dein Mund mir lacht!
Man schenkt sich nicht vergebens,
schenkt man in Liebesmacht.
Ich werd‘ Dein eigen sein,
Du Herrin meines Herzens,
und Du bist ewig mein!

Geschrieben am 14. Februar 2018

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen