Spiegel und Kalender

von * noé *
Mitglied

Fünfzehn bin ich und unbändig gespannt,
was das Leben mir wohl noch bringen mag!
So Vieles ist mir noch unbekannt,
ich freue mich über jeden Tag –
doch wenn ich auf den Kalender schau,
erzählt der mir von einer alten Frau ...

Ich habe tatsächlich schon viel erlebt,
eine Kuhhaut alleine versagt da wohl schlicht.
Mein Schicksal hat viele Intrigen gewebt,
aber dennoch versiegt meine Neu-Gier nicht.
Mag der Spiegel sich auch vor dem Alter verneigen:
Im Inneren werde ich jugendlich bleiben!

© noé/2018

Buchempfehlung:

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

14. Sep 2018

Jawohl, genau so ist es!
Da mache ich mit!

Schöne Zeilen, liebe noé :)

Lieben Gruß,
Ella

Neuen Kommentar schreiben