Herbstbild

von Willi Grigor
Mitglied

Die Nebel aus den Gründen steigen,
das Licht beginnt sich zu begrenzen.
Die hohen Gräser tief sich neigen,
das Bild auf ihre Art ergänzen.

Die Bäume sich verschwommen zeigen,
mit Farben, die den Grauton tragen.
Durch Lücken, kleine, zwischen Zweigen,
sich scheue Strahlenkinder wagen.

Ich seh beglückt den Bilderreigen,
wie ihn umschwebt, ganz leicht und zart,
ein Hauch von Stille und von Schweigen.
Ein Bild von Herbst nach meiner Art.

© Willi Grigor, 2015
Jahreszeiten

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

14. Okt 2016

Ein echter Herbst-Freund war ich nie -
Doch dies ist reinste Poesie!

LG Axel

16. Okt 2016

Hat mich sehr gefreut, Axel

Worte lassen finden sich
in der Fantasie.
Worte lassen binden sich
gern zu Poesie.

Herzliche Grüße
Willi