Aufschwung

von Robert K. Staege
Mitglied

Seh‘ ich Sterne ohne Zahl
leuchtend dort am Himmel thronen,
fühl’ ich mich mit einem Mal
nicht mehr hier auf Erden wohnen.

Nein, es schwingt mein Geist sich auf,
glücklich himmelwärts zu eilen
und mit Gott in ew‘gem Lauf
die Unsterblichkeit zu teilen.

Geschrieben am 14. Oktober 2018

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen

Kommentare

14. Okt 2018

Hohohoher Anspruch oder hoffnungsvoller bzw. demutsvoller Wunsch, lieber Robert?
Aber fein gesagt.
LG dir
Uwe