HERBSTLICHE VOGELZÜGE

von Thomas Brod
Mitglied

Hunderte Vögel in Schwärmen besingen die Reise gen Süden
Stare im Formationsflug, Schwalben und Drosseln im Pulk.
Riesige wabernde Wolken bemalen sehr wendig Himmel.
Pause auf Stromleitung kurz. Kraft tanken, abheben, fort.

Elegie © by Thomas Brod 11.2018

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Thomas Brod online lesen

Kommentare

15. Nov 2018

Danke für die Fortsetzung, lieber Thomas. Sie ist sehr gut gelungen. Wie wäre es mit einer Fortsetzung der Fortsetzung?

Liebe Grüße,
Annelie

15. Nov 2018

Liebe Annelie,
ich danke Dir für Deine Zeilen und Du hast wirklich Glück. Mir ist noch etwas eingefallen und ich habe es schnell zu Papier gebracht, aber schon in der Nacht.

LG Thomas

15. Nov 2018

Alles im Aufbruch, im Abschiedsmodus. Vor kurzem bevölkerten den Frankfurter Himmel auf einmal so viele Kranichzüge, dass ich sie nicht zählen konnte, es müssen Tausende gewesen sein, die da unterwegs waren. Wahrhaft elegisch stimmen würde es mich, wenn sich die Zugvögel künftig vom Klimawandel, der auch die nördlichen Länder betrifft, davon abhalten lassen, weiterhin im Herbst gen Süden zu ziehen ...

liebe Grüße - Marie

15. Nov 2018

Liebe Marie,
vielen herzlichen Dank auch Dir für Deine Zeilen. Ja, Du hast recht, das wäre schlimm, wenn durch den Klimawandel die Vögel vielleicht animiert werden könnten, nicht gen Süden zu fliegen und dann durch die erst später einsetzenden Kältetemperaturen in Gefahr geraten könnten. Da wären ganze Vogelbestände betroffen. Das wäre wahrhaft eine elegische Situation... für Tier und Mensch....

Liebe Grüße
Thomas