Stumm!

von Soléa P.
Mitglied

Die Sonne ist zerschellt am Berg
der Mond im Meer versenkt
die Sterne liegen weit verstreut
und Blut die Erde tränkt.

Ein Bild – irgendwo gesehen
gemalt von einem Kind
ich immer wieder daran denk
so furchtbar und so schlimm.

Mein Herz – zerrissen in der Brust
die Augen – leer geweint
verzweifelt such ich eine Antwort
die mir kindgerecht erscheint.

Doch meine Lippen bleiben stumm
sind ein schmaler Strich
zum Fürchten haben alle Grund
doch das sag ich nicht.

Quelle: Pixapay, verändert durch mich.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

16. Mär 2018

Da Kinder (meist) die Wahrheit sagen -
Stellen solche Bilder Fragen ...

LG Axel

17. Mär 2018

Kriegskinder malen diese grausamen Bilder -
Und werden noch benutzt als lebende Schutzschilder ...

Liebe Grüße
Soléa

16. Mär 2018

Im Blut, das kaum versiegt, tauchen viel Bilder auf;
Es ist mehr als genug, wenn Du mich fragst,
doch nimmt das Unglück immer weiter seinen Lauf.

Liebe Grüße,
Annelie

17. Mär 2018

Es reiß nicht ab, ist ein roter Faden -
Und wir alle gehen zu wenig auf die Brigaden

Viele liebe Grüße in deinen Morgen, liebe Annelie
Soléa

16. Mär 2018

Die Traurigkeit und Verzweiflung, die aus Deinem guten Gedicht und dem dazu passenden Foto spricht, fühle ich auch oft, Soléa, doch bevor meine Stimmung ganz abstürzt, suche ich nach Worten, die Hoffnung verbreiten ... das hilft mir immer wieder.

Sei herzlich gegrüßt -
Marie

17. Mär 2018

Ich verpasse oft den Moment, durch Hoffnung nicht abzustürzen, liebe Marie, finde nicht schnell genug einen Schimmer ... HOFFE das ändert sich bald!

Dir einen schönen Tag und viele liebe Grüße
Soléa

16. Mär 2018

Hoffnungslosigkeit, Düsternis und Leid
machen sich allüberall auf der Welt breit.
Doch lasst uns das Licht einfangen,
dass wir Mut und Stärke zum Leben erlangen.

Gute Wünsche für Dich, liebe Solea,
mögen sich erfüllen.
LG Monika

17. Mär 2018

Du, Monika und Deine Wünsche, sie sind lieb -
So manches ich mir von der Seele schon schrieb ...

Herzliche Grüße in deinen Tag
Soléa