Höhenangst

von Alf Glocker
Mitglied

Wer Höhenangst hat soll sich nicht
in höchste Kreise Eingang schaffen,
es sei er wär' kein großes Licht,
denn große Lichter sind Giraffen -
wo Kreise höher sind als hoch
da fühlen sie sich tief im Loch!

Sie hatten doch den Überblick -
das dachten sie die ganze Zeit.
Doch zählt ganz oben kein Geschick,
nur Geld, wer's hat der ist gescheit!
Man darf sich dann gebildet geben,
das ist der Schluss der Weisheit eben.

So kann man Künstliches erreichen
(was nichts zu tun hat mit Kunst).
Da mögen Zweifel sich einschleichen,
trotz all der zuckersüßen Gunst,
der einem krass entgegenschlägt -
wenn man Weihrauch nicht verträgt!

Man sollte manchen Bückling machen,
und sich ganz einfach blöde fügen,
auch über schlechte Witze lachen -
gefragt ist talentiertes Lügen,
wenn man dort mit bestehen will.
Am besten zeigt man kein Gefühl!

Es reichen schon die Etikette;
es schickt sich, aller Normen wegen -
ob in den Hallen, ob im Bette -
nach jenem Brauch sich zu bewegen,
daß besser ist, wer sich gut fühlt!
Dem ist das Publikum gewillt...

Und bald bist du auch schwindelfrei,
in Höhen, denen Schwindel taugt,
die „Würde“ kommt dann nebenbei
(du fühlst dich nicht mehr ausgelaugt).
Dann bist du Meister aller Klassen -
und wie von selbst füll'n sich die Kassen!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen Webseiten

Buchempfehlung:

536 Seiten / Taschenbuch
EUR 16,80
284 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,80
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

16. Jun 2016

Das sind ganz exquisite Kreise!
Die fliegen hoch - per Super-Meise ...

LG Axel