Erstes Wort?

von * noé *
Mitglied

Kann man sich im Nichts verlieren?
Oder fängt man an zu spüren?
Lotet Seele Räume aus?

Wie unendlich sind die Weiten?
Kann man Herzen irreleiten?
Gedanken sind mal glatt, mal kraus …

Können Engel sphärisch singen?
Und wie ist das mit den Schwingen –
falten sie die Cherubim?

Ist der Mensch von Grund auf böse?
Ob ich diese Rätsel löse –
bin ich da doch mittendrin …

Hört man jemals auf zu lieben?
Kann man so den Tod besiegen?
Setzt sich Liebe danach fort?

Findet man sich nach dem Sterben?
Wo ist man vorm Geborenwerden?
Wie lautet Gottes erstes Wort …?

© noé/2018

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 9,79

Interne Verweise

Kommentare

17. Mär 2018

Das erste Wort des Schöpfers lautet: Wo?! - ist die noé ...?
Sie ist auf Spur und Fersen mir - o Gott, herrjemine!

Danke für die guten Fragen.
LG Annelie

17. Mär 2018

Schwere, gute Fragen, die ich mir auch stelle ... ohne Antwort zu erwarten

LG Marie