Sonett an meine Liebe -

von Ursula Rischanek
Mitglied

Gar selten, doch...

...Bei manchen Menschen kommt's mitunter vor,
empfunden wohl aus innig vollem Herz,
wenngleich gepaart oftmals auch mit viel Schmerz,
wenn wahre Lieb' erkannt die man sich schwor.

Selbst wenn ein Herz, das an manch Seele rührt,
gefunden hat, obwohl man nicht gesucht,
nunmehr ist's Übereinkunft, die verbucht -
wer kann sagen wohin der Weg dann führt.

Gar viele haben's oftmals schon probiert,
mit Worten Zeilen leidvoll dann kreiert,
um zu beschreiben das worauf wir bau'n.

Und voll Gefühl, so innig inspiriert,
wenn Sehnsuchtsschwere dann darauf basiert,
voll Liebe, um ihr nurmehr zu vertraun!

© Uschi R. 02.02.2020
(Bild/Text)

Aus meinen 'Blumenmalereien' - echte Blütenbilder mit dem virtuellen Pinsel bearbeitet
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise