Krause und der Nachtzuschla

Bild von axel c. englert
Bibliothek, Mitglied, Moderator

Frau KRAUSE! SOFORT her zu mir!
(Für hundert Euro – plus 10 Bier ...)
Sehen Sie mal hier! EDICHTE!
Auf Buchstaben ich nie verzichte ...

„Jott sei Dank macht MIR det nix!
Weil in Balin sin wa echt fix!“
ICH kann doch nicht bloß Js verwenden!
Du roßer ott! Wie wird DAS enden?!

Für 10 Euro – plus hundert Bier –
(Auch DIE Bezahlun macht Pläsier ...) –
Trat die ute in Aktion:
etarnt als PUTZFRAU DER NATION ...

Schla 3 Uhr hat es ekracht!
Unsanft bin ich aufewacht:
„Hab ick dir! Du mieses Stück!
ZACK! Jibste die Jes zurück!“

Frau Krause! Ich laub, ich krie Pickel!
Sie haben rad die NACHT am Wickel?!
„Janz jenau! Die JUTE NACHT!
Denn die hat diesen Quatsch jemacht!“

Frau Krause! Das ist total krank –
Die Krause öffnete den Schrank:
„Von wejen! Kiekense ma! Ha!
Alle die Jes sin wieda da!“

Fein aufgestapelt, in der Tat:
Meine Gs?! – „ICK bin uff Draht!
GUTE NACHT GE SCHICHTE!“
[Du liebe Zeit! – was für Gedichte ...]

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

18. Mär 2018

Da Krause Deine ZU G Frau,
ist sie, was Gs betrift, wohl schlau.

LG Annelie

18. Mär 2018

Aber ihr Mund - DER geht nie zu -
Denn er bewegt sich! Laut! Im Nu ...

LG Axel

19. Mär 2018

Ein Gute-Nacht-Lied, wäre was für die Krause -
Das entspannt und ihr Mundwerk hätte Pause ...

Liebe Grüße
Soléa

19. Mär 2018

Leider erweist sie sich auch da als stur:
"HA!HO!HE!HERTHABSC!" zählt nur ...

LG Axel