Bekenntnis

von Robert K. Staege
Mitglied

Durch Dich durft‘ ich das wahre Sein einst finden,
Gefährtin mein, im Guten wie in Sünden.

Du liessest mich dies hohe Ziel erstreben:
Liebe - zu Dir, zum Menschen und zum Leben!

Und offen darf ich heute Dir bekennen,
dass Leib und Seele mir noch immer brennen.

Geschrieben am 18. Juli 2018

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen