Jeden Tag

Bild von noé
Mitglied

Man ist unsterblich, ist man jung,
voll Energie und Tatendrang …
und allerdings erfahrungsdumm –
das Leben währte noch nicht lang.

Die Sonne steht hoch im Zenit,
die Schatten sind entsprechend kurz,
sie teilen nicht den Inhalt mit –
das ist dem jungen Menschen schnurz.

Doch hast du deine Richtung erst
und auf dem Zeitstrang geht’s voran,
dann kann es sein, dass du erfährst:
Die Schatten werden ziemlich lang …

Und steht der Tod einst hinter dir,
so setzt du achtsam jeden Schritt,
und du entwickelst ein Gespür:
Am liebsten nähme er dich mit …

Du wünschtest dir ein Reservoir
für Sturm-und-Drang-verstrichene Zeit,
als alles noch so „easy“ war …
jede Verschwendung tut dir leid.

Das Leben lebt man mit Genuss –
so einmalig im Augenblick! –
nicht, weil man’s hat ... und weil man „muss“:
Die Zeit bekommt man nie zurück!

© noé/2020

Interne Verweise

Kommentare

18. Aug 2020

Sehr gut beschrieben...

18. Aug 2020

Den "Arbeits"-Stunden nach, die sie notiert -
Ist die Krause 500! Garantiert ...

LG Axel

18. Aug 2020

Es gibt Grund-Tatsachen, aber unterschiedliche Lösungsansätze.
Der Rest ist Erinnerung und die Hoffnung, dass die erlebten
Schattenseiten draußen vor der Türe bleiben !
HG Olaf

18. Aug 2020

Ja, so ist es! Ein zwei drei,
Schon ist Mensch sein auch vorbei!

Liebe Grüße
Ella

18. Aug 2020

Das erzähl mal meinem renitenten 17jährigen Sohn...
Nochmal 17 mit den Erfahrungen von meinem bisherigen Leben, das wär toll.

LG Britta

18. Aug 2020

Nichts leichter als das!
Zeig ihm einfach das Gedicht ... ;o)))
Danke für das Liken und den Kommentar - git auch für die anderen Lieben ...

19. Aug 2020

...da sind zu viele schwarze Zeichen drin... :))

19. Aug 2020

als alles noch so „easy“ war …
jede Verschwendung tut dir leid.

Genau so !!!

Mitfühlende Grüße :)
Dirk