Flockenillusionen

von Annelie Kelch
Mitglied

Winter – die Traurigkeit kahler Bäume -
von Bord des Himmelsfrachters
taumeln Schneeflockenträume
an Land, weben ein weißes Brautgewand.
Ich vermisse seine schmale Hand
in meiner, die Spuren seiner Skier: passé -
längst erloschen unter neuem Schnee.

Im Spiegel der Erinnerung blickt mir
der Abglanz seines Lächelns entgegen:
Ach, wäre ich nur noch ein einziges Mal verwegen,
ach, wäre ich nur noch einziges Mal vermessen
genug zu glauben, er hätte mich nicht längst vergessen.

Interne Verweise