Träumerei

Bild von Zoray
Mitglied

Zwischen Weiten ich mich sehnte
Als die Seiten mir entfalten
Den Geruch bekannt er wähnte
Neu geschrieben kennst die alten

Deines gestern der gefallend
Himbeer-Zeiten ich mich lehne
In des antiquiert erwählend
Wundersam Geschöpfes Mähne

Träum dir Räume im Erschauern
Welten die so unbegreiflich
Trauter wirken im Vertrauen
Im Fühlen flutet schöpferisch

Erwachend aber leise heilt
Mich trauend deinem Morgen licht
Weiß alle Schritte still geteilt
Und ungeheuer im Verzicht.

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise