Der Turm

Bild von Maik Kühn
Mitglied

aus Neugierde gepresst der erste Stein
symbolischer Grund für die Ewigkeit
es wächst bei Nacht und hellem Sonnenschein
ein Turm hinauf zur blauen Seligkeit

entworfen am Reißbrett in ganzer Pracht
gedacht als Vollendung menschlicher Macht

mit dem Ziel vor Augen, genährt durch Fleiß
jagen sie ihm nach, dem eitlen Rekord
doch mancher bezahlt einen hohen Preis
lässt letztlich sein Leben an diesem Ort

von den Herren der Welt auserkoren
soll er als Speer den Himmel durchbohren

vollendet mit einer spitzen Krone
bewundert wird der harten Arbeit Lohn
scheinbar entweiht die himmlischen Throne
höhere Mächte gepriesen mit Hohn

jemand stellt die Frage aller Fragen
Welch Fundament kommt denn hier zum Tragen?

das Bauwerk verwaist in jener Stunde
verspürt ein Grummeln, beginnt zu zittern
schnell verbreitet sich die krasse Kunde
der Trümmerberg lässt sie all verbittern

abgeschieden in einem kleinen Raum
verwirklicht sich bereits der nächste Traum

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jul 2017

Ihm wird nicht Tragkraft zugetraut,
wird so ein Turm auf Sand gebaut.