Danach

von Michael Dahm
Mitglied

Als ich müde schlief,
richtig fest und tief,
da hat die dunkle Nacht
mich einst umgebracht.

Sie drückte ihr Gewicht
ganz fest auf mein Gesicht,
doch ich, in meinem Schlaf,
merkte nichts, ich Schaf.

Sie presste und sie bebte
und als ich nicht mehr lebte,
sah ich, wer mich vermisst
und was geblieben ist …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen