Den Wald begehen

von Volker Harmgardt
Mitglied

Den Wald begehen,
Wurzeln auf die Spur kommen
im Licht des Mondes,

versinken alle Namen im Moor,
Felder, Hügel, Schnee.

(C) VH - Im hellen Antlitz der Sonne blitzen die Strahlen durch die Bäume...!
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

23. Jan 2017

So vermag ich das nicht auszudrücken - aber danke für alle 'Likes' - und ein frischer Morgengruß in verwandtem Geiste! Jürgen Wagner

31. Jan 2017

Hallo Jürgen,
Rückmeldung leider erst heute !
Dafür vermagst Du andere Situationen und Momente zu beschreiben.
Jeder hat so seine Ideen und Ausdrucksformen, die individuell
den Menschen ausmachen.
Ich lese Dich gerne.

Einen lieben Tagesgruß
und bleib fit,
Volker

Neuen Kommentar schreiben