Das Windrosenherz

von Volker Harmgardt
Mitglied

Das Windrosenherz
hing schräg im Abendrot,
bei kühlem Wind wuchs die Spannung,

das Wetter wird heute
allen den Schlaf rauben.

(C) VH - Nach dem Abendrot folgte eine Wetteränderung.
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

28. Jan 2017

Ein schönes Bild; in der schrägen Aufhängung wartet das Windrosenherz vielleicht, bis eine Windgondel kommt, um es aus der Spannung herauszuholen. Dann kann der geraubte Schlaf sich später doch noch in schaukelnde Träume verwandeln. Aber erst, wenn sich vorab genügend Spannung aufgebaut hatte. Wie es sich für eine echte kleine Schlaflosigkeit gehört.

Vielen Dank für so viele kleine Sterne :)

Herzlichst

Mara

30. Mär 2017

Hallo Mara,
erst heute lese ich Deine Zeilen und was soll
ich sagen, Du hast eine wunderbare Interpretation geliefert. Aber, jeder Spannung folgt eine Entspannung und so sitze ich jetzt entspannt vor unserem Eiscafe und trinke einen Cappuccino und denke an meinen kleinen Hund.
Ich wünsche Dir einige schöne Frühlingstage und frohes, literarisches Schaffen mit besten Grüßen,
Volker

Neuen Kommentar schreiben