Gegensätze ziehen sich nicht immer an

von Ekkehard Walter
Mitglied

Die Liebe zur Natur sie beide verband.
Er liebte die Vögel, während sie Erfüllung bei den Pflanzen fand.
Gemeinsam waren sie deshalb viel unterwegs,
doch meistens schwiegen sie bei diesen Unternehmungen stets.
Ihm hatte es mal wieder irgendeine Vogelstimme angetan
und er ruhte nicht eher bis er den Vogel dann zu sehen bekam.
Sie dagegen wanderte am Liebsten durch eine Blumenwiese,
nahm die Düfte in sich auf, staunte über Löwenzahn und fleißige Liese.
Neulich da trennten sich die beiden Lieben,
denn die Schweigsamkeit hatte die Liebe von einst unmerklich vertrieben.

Traurig, aber wahr, denn. Kommunikation ist der Schlüssel zum Anderen.

Buchempfehlung:

145 Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
92 Seiten / Taschenbuch
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen

Kommentare

22. Mai 2017

Schade, schade, zwei, die in der Natur zuhause
waren, haben nicht zueinander gefunden.
Dabei waren sie sich so nah !
Manchmal spielt das Leben schiefe Bahn.
Feinfühliger Text.
LG Volker